Skip to main content

Psychische Gesundheit

Psychische Gesundheit ist eine wesentliche Voraussetzung für Lebensqualität und Leistungsfähigkeit und genauso wichtig wie die körperliche Gesundheit. „Psychisch gesund“ heißt, sich seelisch und geistig wohl zu fühlen und mit Belastungen, Stress und Krisen grundsätzlich gut umgehen zu können. Beeinträchtigungen der psychischen Gesundheit sind in Deutschland kein Tabu. Gelingt es Menschen nicht, psychische Krisen aus eigener Kraft zu bewältigen, bieten Ärzte und Beratungsstellen professionelle Unterstützung und Hilfe.

Es ist wichtig, zu verstehen, dass psychische Symptome keine persönliche Schwäche oder Versagen sind. Schlafstörungen, starke Angst oder Depressionen sind häufig normale Reaktionen auf hohe Belastungen. Vor allem bei traumatischen Erfahrungen, z. B. durch Krieg, Gewalt, Flucht und dem oft schwierigen Neuanfang in einem fremden Land, braucht es oft eine professionelle Unterstützung und Begleitung, um neuen Lebensmut und Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

  • Medizinischen Rat sollte man einholen, wenn Sorgen, Ängste, Erschöpfung, starke Unruhe oder zwanghafte Gedanken schon längere Zeit den Alltag bestimmen. Auch Schlafstörungen und körperliche Beschwerden können auf eine psychische Erkrankung hinweisen. Im Zweifelsfall sollte man sich immer an einen Arzt oder eine Beratungsstelle wenden.

  • Psychosoziale Beratungsstellen und Beratungsstellen für Ehe-, Familien- und Lebensfragen bieten schnelle und anonyme Hilfe und Beratung für Menschen in Krisensituationen. Es gibt sie in vielen Städten in Deutschland. Oft können sich Ratsuchende auch telefonisch oder online beraten lassen. Die Beratungen sind in der Regel kostenfrei.

  • Ärzte, Berater und Therapeuten unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Das heißt, alles, was Sie dort besprechen, ist streng vertraulich und darf nicht an andere weitergegeben werden.

Sind Sie auf der Suche nach einem Beratungs- oder Unterstützungsangebot können Sie sich mit Ihren Fragen an eine Migrationsberatungsstelle für erwachsene Zuwanderer (MBE) wenden. Eine Beraterin oder einen Berater der MBE können Sie auch über die Online-Beratung MBE kontaktieren.